Aktuelles von der OG Wartau

Im Januar 2019 tritt Adrian Gabathuler als Säger...

Weiterlesen

Hier können Sie die Jahresrechnung 2017 und das...

Weiterlesen

beim Bahnhofareal Trübbach

Weiterlesen

Die Saison der Holzereiarbeiten ist wieder in...

Weiterlesen

Giessenrenaturierung

Die Wartauer Rheinebene wird geprägt vom mäandrierenden Mühlbach und verschiedenen Giessen, die früher von ganzjährig wasserführenden Grundwasseraufstössen gespiesen wurden. Mit der künstlichen Absenkung der Rheinsohle durch Kiesentnahme und Abfangen des Geschiebes der Bergbäche, hat sich der Grundwasserspiegel um mehrere Meter gesenkt. Dies hatte zur Folge, dass die Grundwasseraufstösse versiegten und die Giessen austrockneten. Heute sind über 2 km Giessen ausgeforstet und werden mit Wasser aus dem Saarkanal wieder bewässert.

Schlussbericht 4. Etappe